Boule-News Archiv 2015

Zweite Liga

Mit zwei klaren Erfolgen schaffte das Team TG Winkel 1 den Aufstieg in die zweite Hessenliga. Nach einem 5:0 gegen SG Dietzenbach 2 im Halbfinale traf das Team auf den BC Langenselbold 2, der nach dem Verzicht von VBF Kirtorf 1 kampflos ins Finale gelangte. Dort ließen sich die Winkeler nicht die Butter vom Brot nehmen und wiesen die Langelbolder mit einem 4:1 in die Schranken.

Mit diesem zweiten Aufstiegsspieltag ist die Ligasaison 2015 beendet. Ich wünsche allen Aufsteigern in allen Ligen für 2016 das Beste und allen Absteigern nächstes Jahr eine bessere Saison.

20151128_131748_resized_1.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halbfinale Winkel1 - Dietzenbach 2

Aufstieg zur 2. Liga - 28.11. 2015 in Gross-Gerau, Spielbeginn 10.00 Uhr

Halbfinale 1: SG Dietzenbach 2 - TG Winkel 1

Halbfinale 2: VBF Kirtorf 1 - BC Langenselbold 2

Wir wünschen der 2 Mannschaft viel Erfolg

Die Volksbank zu Gast bei der SG-Dietzenbach

Am Freitag, den 6.11.2015, ab 17:00 Uhr, hatten wir interessierte Mitarbeiter der Volksbank Dreieich eG auf unserem Boulodrome zu Gast.
Die Idee zu dieser Veranstaltung entstand während des jährlich stattfinden Betriebssportfestes der Volksbank Dreieich eG im Juli dieses Jahres.
Bereits zum dritten Mal waren Mitglieder der Bouleabteilung damals nach Egelsbach gefahren, um den Mitarbeitern diesen frankophilen Sport näher zu bringen.
Und nun war es endlich soweit.

IMG_6739

Bei besten Wetterbedingungen kamen sechs gutgelaunte und erwartungsvolle Mitarbeiter der Volksbank zu uns und nach einer kurzen Einweisung durch Hagen wurden die Paarungen festgelegt.
Jeder Mannschaft wurde ein Mitglied des Vereins zur Seite gestellt. So kamen Gilbert, Mathias, Hagen und Jürgen zum Einsatz. Es entwickelten sich spannende Spiele mit überraschenden Ergebnissen.

 

IMG_6747

Nach dieser ersten Runde war Stärkung angesagt und man freute sich über die von Daniela gekochte Kartoffel-Lauch Suppe mit Rindswurst. Apfelglühwein, nach dem Rezept unseres verstorbenen Boule-Freundes Manfred, ergänzte das Angebot.
Bei gehobener Stimmung wurde die zweite Runde gespielt. Wieder waren „Profis“ vom Verein zur Unterstützung zugeordnet.
Der Abend endete bei einem köstlichen Stück Käsekuchen, der von einem Kollegen der Voba mitgebracht worden war.
Alle hatten viel Spaß beim Spiel und seit Freitag ist eine Betriebssportgruppe „Boule“ bei der Volksbank im Gespräch. Auch bewahrheitete sich wieder unser Slogan:

Ein schönes Spiel mit Freunden ist immer ein Gewinn

 

 

IMG_6737

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Termin für die Aufstiegsspiele in die 2 Liga stehen fest

Die 2 Mannschaft der SG Dietzenbach hat auf Grund des Aufstieg von LBJ Wiesbaden in die Bundesliga die Möglichkeit sich für die 2 Hessenliga zu qualifizieren.

Teilnehmer der Qualifizierungrunde sind:

SG Dietzenbach 2

TG Winkel 1

BC Langenselbold 2

VfB Kirdorf 1

Spielmodus: 2 Ausgeloste Halbfinale

die Sieger aus den Halbfinale  spielen dann gegeneinander um den Aufstieg

Die Auslosung der Halbfinal Begegnungen werden am 13.11. ausgelost.

Termin für die Spiele ist der 28.11.2015 um 10:00 Uhr in der Boulehalle in Groß Gerau

bei den Aufstiegsspielen handelt es sich um Ligaspiele der regulären Ligasaison 2015. Es wird nach den Regularien der Ligaordnung des HPV gespielt.

- es wird ein jeweils ein Platz in den betreffenden Ligen ausgespielt.

- um populäre Fragen gleich im Vorfeld zu beantworten: ja, es darf hochgespielt werden. Nein, es besteht keine Mixtepflicht beim Spiel um den Aufstieg in Liga 1

Wir wünschen der 2 Mannschaft viel Erfolg bei diesem Event

Orwischer Bouler zu Gast

Am Samstag, den 10.10.2015 waren unsere Boulefreunde aus Urberach zu Gast auf unserem Boulodrome.

Auswerfen

Auswerfen

Vereinbart wurde das Treffen Anfang des Jahres, anlässlich des auf der Bulau von den Urberachern veranstalteten Turniers.

Dieses Turnier, das seit dem Jahr 2011 veranstaltet wird hat einen besonderen Charme und wird immer gern von uns besucht.

Nach der Begrüßung durch unsere Vorsitzende, Rita Dörr, wurde ausgeworfen und es kam zu interessanten Paarungen.

Schnell entwickelten sich spannende Spiele und auch erfahrene Ligaspieler auf unserer Seite waren erstaunt über die Leistungsstärke der Gäste.

Spiel mit Zaungästen

Spiel mit Zaungästen

1. Hessenliga vs.Urberacher

1. Hessenliga vs.Urberacher

Nach zwei Runden konnte man sich an dem von Rita und Elisabeth hervorragend zusammengestellten Buffet bedienen. Ein herzliches Dankeschön an die Beiden.

Lecker Esssen

Lecker Esssen

Prost

Prost

Nach guten Gesprächen und weiteren interessanten Spielchen endete dieser schöne Boule Tag mit dem Versprechen, dass man sich spätestens beim nächsten Turnier auf der Bulau wieder trifft.

 

 

SG Dietzenbach gewinnt das Rhein-Main-Cup Finale

!cid_24C3527C-704D-4458-A209-5098E3A6DE1C@fritz

Am Mittwoch den 30.09.2015 fand das Finale zum RMC CUP in Dreieich statt.Gegner war der Gastgeber Turnverein 1880 Dreieicheheim.

IMG_4005

RMC Sieger Team

och

Wanderpokal

Angetreten waren Andre, Stefan, Paul, Gilbert, Horst, Yves, Nicole,

leider viel Hagen wegen einer Erkältung aus.

Schnell wurden die beiden Tripletten gewonnen und man ging mit 2:0 in Führung.

Nach einer kurzen Stärkung mit Speisen und Getränken die vom Gastgeber spendiert wurden begann man mit den 3 Dobletten.

Nur noch 1 Doblette  musste Gewonnen werden.

Dies gelang Stefan und Gilbert damit stand es 3:0

Horst und Nicole als Team zogen nach somit stand es 4:0

Die letzte Doblette mit  Andre und Yves wurde darauf hin nicht mehr ausgespielt.

Der Wanderpokal muss dann nächstes Jahr verteidigt werden.

Wir gratulieren der Mannschaft zu ihren Erfolg.

IMG_4004

Final Teilnehmer RMC CUP

André ist Vereinsmeister 2015

VM Vereinsmeister 2015
Am Samstag, den 19. September, haben die Mitglieder der SG-Boule-Abteilung ihren Vereinsmeister 2015 ermittelt. Leider beteiligte sich nur 18 der insgesamt 48 Mitglieder an der Veranstaltung.

Der Wettergott hatte am Vormittag noch einige Regenschauer vorbei geschickt und Reinhold musste mit dem Besen die BesVM Reinhold kehrt die Boulebahnpielbarkeit der unteren Plätze herstellen.
Dieses Mal wurde vom Vorstand ein anderes Spielsystem bevorzugt, das auch nicht ganz so geübten Spielern die Möglichkeit gab, einen guten Platz zu erreichen.
Geplant war die Vereinsmeisterschaft im Supermelée – Tete - System durchzuführen. Dabei werden die Gegner vor jedem Durchgang neu zugelost, sodass sowohl Losglück als auch Können über den Erfolg entscheidet. Allerdings stellte man fest, dass das vorhandene Vereinsprogramm die gewünschte Variante nicht hergab und so wurde kurzfristig auf das Formula-X-System umgeschwenkt.
Insgesamt waren aber fünf Durchgänge zu absolvieren. Am Ende siegte André, mit 20 Jahren der jüngste Ligaspieler des Vereins mit 1080 Siegpunkten.

VM leider nur 18 Teilnehmer

VM leider nur 18 Teilnehmer

In einem sehr spannenden Spiel konnte er in der letzten Begegnung Gilbert, mehrfacher Vereinsmeister der letzten Jahre, knapp besiegen. Ihm gehört nun für ein Jahr zu Recht die Wanderschale des
SG-Vereinsmeisters.

Ein Dank geht noch an Cristina, die ihren 40. Geburtstag nach feierte und mit Essen und Getränke für eine gute Stimmung unter den Vereinsmitgliedern sorgte.Ein Dank auch an die fleißigen Mädels hinter der Thecke

VM ein Hoch auf das Geburtstagskind

VM ein Hoch auf das Geburtstagskind

IMG_3845

9. Platz für Nicole bei der DM Frauen

Am Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Frauen in Mühlheim statt

Nicole Schulz  "SG Dietzenbach" erreichte mit ihren Partnerin Carolin Weichmann "1. BC Kreutzberg" und Laura Schleth "Wartbergbouler Alzey" den 9. Platz

Wir Gratulieren zu diesen Erfolg

IMG_3864

Halbfinal - Sieg im Rhein-Main Cup

RMC Mannschaft und Gäste a.Raunheim

RMC Mannschaft und Gäste a.Raunheim

Im Rahmen des Rhein-Main Cups kamen am Mittwoch, den 16. September, die Boule-Freunde vom TSV Raunheim zu uns, um das Halbfinale auszutragen.

Nach dem Modus des RMC spielt der Tabellenführer des 1.Poules gegen den Zweitplatzierten des 2. Poules. Schnell waren die Mannschaften bestimmt und gegen 20:40 Uhr die beiden Tripletten von uns gewonnen. Pünktlich, wie im Regenradar angekündigt, schickte Tief „Henry“ seine Regenschauer ab ca. 20:00 Uhr über unseren Platz. Nach einer kurzen Pause, in der man sich an den von Rita und Elisabeth vorbereiteten Speisen stärken konnte, ging es in die Doubletten. Nachdem dann André und Hagen nach kurzer Zeit ihre Doublette mit 13 : 1 gewonnen hatte, entschloss man sich, angesichts des strömenden Regens, die restlichen Partien abzubrechen.

Damit hat sich die SG-Dietzenbach mit 3 : 2 gegen den TSV Raunheim durchgesetzt und spielt nun im Endspiel gegen den TV – Dreieichenhain, der sich in der 2. Halbfinalbegegnung 3:2 gegen die DISBU Rüsselsheim durchgesetzt hatte.

!cid_C6BF095D-DD46-47F3-8118-3217F78ACE3D@fritz !cid_AFF2202D-F380-48F4-8F44-4FAA5240029F@fritz !cid_74A41C2A-F26B-4975-B4D6-1B3D41603B97@fritz !cid_7E65A4D5-2DA2-4E85-83F3-61754172D235@fritz

Wir wünschen der Mannschaft weiterhin viel Erfolg im Endspiel.

Ully und Edith bei der Quali Triplette zur Deutschen Meisterschaft.

Es gibt begeisterte Boule-Spieler, die es immer wieder auf eine Boulebahn treibt.

So trieb es am Sonntag, den 7. September 2015, unsere Ully und Edith mit ihrer Partnerin Christine Sendler von der DJK Sparta Bürgel nach Jügesheim zur Teilnahme an der Quali Triplette zur Deutschen Meisterschaft und das nach dem anstrengenden Liga Spieltag am Vortag.

bei der Quali Damentriplette 2015

Das erst Spiel gegen den Poolführer wurde gewonnen. Das zweite Spiel leider verloren. Das dritte Match wurde wieder gewonnen und erst im nächsten Spiel schied man unglücklich aus dem Rennen aus.

Als Nachrücker werden diese Drei jetzt in der Quali – Liste geführt und einen Ranglistenpunkt gab es auch noch.

Wir meinen, ein schöner Erfolg für die drei Damen, zu dem wir herzlich gratulieren.

SG-Bouler Meister 2015 in der 2 Liga A und damit Aufsteiger in die 1 Hessenliga

Jubel

Jubel

Die Saison neigt sich dem Ende zu und so wurde jetzt der letzte Ligaspieltag für die Hessenliga ausgetragen.

Unsere 1.Mannschaft, mit Yves als Mannschaftsführer sowie Stefan und Nicole, Ully, André, Hagen, Gilbert, Matthias und nicht zu Letzt Sebastien, traf im Ostpark Rüsselsheim auf die Mannschaften von TV-Dreieichenhain 1, LBJ Wiesbaden 2 und TV Crumstadt 1.

Die Mannschana geht dochft, die bereits am 1. Ligaspieltag die Tabellenführung übernommen hatte, ließ sich bis zur Endabrechnung nicht mehr verdrängen.

Lange Bahn

Alle Spiele wurden souverän gewonnen und so konnte man am Ende die Meisterschaft der 2. Hessenliga A feiern.

Im nächsten Jahr wird dann in der 1. Hessenliga angetreten und man hat die Chance in die Bundesliga aufzusteigen, ein Ziel für das es sich lohnt fleißig zu trainieren.

Abschluss-Tabelle 2 Liga A

Platz   Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
1     x SG Dietzenbach 1 9 9 0 35 : 10 25 522 : 318 204
2     x BC Rheingau 1 6 6 3 25 : 20 5 462 : 441 21
3     x TV Dreieichenhain 1 5 5 4 25 : 20 5 447 : 420 27
4     x PC Viernheim 2 5 5 4 23 : 22 1 461 : 420 41
5     x LBJ Wiesbaden 2 4 4 5 22 : 23 -1 424 : 468 -44
6     x Disbu Rüsselsheim 1 4 4 5 21 : 24 -3 449 : 461 -12
7     x TV Crumstadt 1 3 3 6 21 : 24 -3 436 : 467 -31
8     x BG Gross-Gerau 1 3 3 6 19 : 26 -7 438 : 479 -41
9     x Bornheim Boules 2 3 3 6 18 : 27 -9 403 : 470 -67
10     x PSG Rüsselsheim 1 3 3 6 16 : 29 -13 384 : 482 -98
                       
Aufsteiger 1. Hessenliga Abstiegszone
 

Nur knapp den Aufstieg im die 2 Liga verpasst hat die 2. Mannschaft der SG Dietzenbach

IMG_5219

Zwar hatte sie bis zum letzten Tag die Tabellenspitze inne, konnte diesen Tabellenplatz aber leider nicht halten.

Am Ende fehlte ein gewonnenes Spiel für die Meisterschaft.

IMG_5215Traurig war man dennoch nicht, hat sich die Mannschaft mit den Spielern Jürgen, Rainer, Ingo, Wolfgang, Horst und Paul, geführt von der Mannschaftsführerin Edith, doch beachtlich weiterentwickelt und man freute sich über die vielen spannenden Spiele.

Abschluss-Tabelle 3 Liga Mitte/Süd

Platz   Mannschaft Punkte G V Spiele S-Diff. Spielpunkte SP-Diff.
1     x LCdB Bruchköbel 1 6 6 3 26 : 19 7 510 : 423 87
2     x SG Dietzenbach 2 5 5 4 28 : 17 11 493 : 423 70
3     x Erlenbacher Krebsbachbouler 1 5 5 4 24 : 21 3 480 : 463 17
4     x SG Arheilgen 1 5 5 4 24 : 21 3 471 : 462 9
5     x DJK Eintracht Steinheim 1 5 5 4 23 : 22 1 436 : 486 -50
6     x DJK Sparta Bürgel 1 5 5 4 22 : 23 -1 435 : 469 -34
7     x TV Dreieichenhain 2 4 4 5 25 : 20 5 483 : 440 43
8     x Disbu Rüsselsheim 2 4 4 5 19 : 26 -7 465 : 475 -10
9     x DJK-SSG Bensheim 1 4 4 5 19 : 26 -7 424 : 450 -26
10     x CdP Dieburg 2 2 2 7 15 : 30 -15 385 : 491 -106
                       
Aufsteiger in 2. Liga 10. direkter Abstieg- 9. Play-Down
 

Gutes Ergebnis für unsere 1. Mannschaft

Am Montag, den 31. August 2015 machte sich unsere 1. Mannschaft auf den Weg nach Rüsselsheim, um die letzte Begegnung des 6.0 Spieltages der 2. Liga A auszutragen.

Die ausstehende Begegnung auf dem Platz der Disbu Rüsselsheim war notwendig geworden, da der letzte offizielle Spieltag in Tromm wegen großer Hitze abgesagt wurde.

Gegen 19:30 wurde mit den Tripletten begonnen, wobei sich alle Teams mit dem schwierigen Boden auseinander setzten mußten.

Yves voll konzentriertNach knapp einer Stunde war es geschafft und wir konnten die ersten beiden Siege verbuchen.

Nach einer kurzen Pause wurden die Doubletten gespielt und hier scheint sich doch derHeimvorteil der Rüsselsheimer bemerkbar zu machen. Sowohl Matthias und Hagen, als auch André und Nicole verloren ihre Partie.

Nur der Legekunst von Gilbert und der Treffsicherheit von Stefan ist es zu verdanken, dass die dritte Doublette mit 13 : 8 gewonnen wurde.Dadurch landen weitere Pluspunkte auf dem Ligaspielkonto.

Ein Dank geht an die sympathischen Gastgeber der Disbu Rüsselsheim für die schönen spannenden Spiele.

Fazit: Es war ein schöner Boule Abend mit einem guten Ergebnis für unsere 1. Mannschaft.

Montagsbouler freuen sich über Trikotspende

Ein Grund zur Freude hatte eine Gruppierung der SG-Boule-Abteilung am Montagmorgen, waren doch die von der „Mediengruppe Offenbach Post“ sowie der Firma „Sport-Kurz GmbH aus Heusenstamm“ gesponserten Trikots eingetroffen.

Die Boulefreunde, die sich abseits des normalen Spielbetriebes, der am Dienstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfindet, sich am Montagmorgen regelmäßig treffen, um ihren Sport auszuüben, nennen sich folgerichtig „Die Montagsbouler“

Der Reiz dieser Gruppe liegt darin, dass alle Mitglieder Rentner sind, die nicht mehr den Ehrgeiz haben in der Hessenliga zu punkten oder sich Ranglistenpunkte zu erspielen. Nein, man trifft sich ganz entspannt, um eine ruhige Kugel zu schieben.

Eine Zigarettenpause mit guten Gesprächen bei einem Tässchen Kaffee komplettieren das fröhliche Miteinander.

Zu der Unterstützung durch die Mediengruppe Offenbach-Post und der Firma Kurz war es gekommen, weil ein Mitglied nach dem Lesen eines Aufrufes, die Gruppe angemeldet hatte und „die Montagsbouler“ aus dreißig Mitbewerbern ausgewählt wurde.

Rita Dörr, die Abteilungsleiterin der Boule-Abteilung nutzte die Gelegenheit, um darauf hinzuweisen, dass andere Rentner, die auch einmal Boule spielen möchten, gern gesehene Gäste sind und dies, wie bereits gesagt, Immer Montags bei den Montagsboulern der SG-Dietzenbach.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jürgen Emmermann

SG-Bouler zu Gast beim HSV Götzenhain

Am Sonntag, den 30. August 2015, hatte der HSV Götzenhain zur Eröffnung der neu gebauten Boulebahnen eingeladen.

Entwicklungshilfe bei Neubau dieser Bahnen wurde von unserem Mitglied Gilbert geleistet und so waren nach und nach drei schöne Boulebahnen entstanden.

Den Neubau der Boulebahnen begründete, Ralf Kudernak, der 1. Vorsitzende des HSV, damit, dass die Bevölkerung auch in Dreieich-Götzenhain immer älter wird und der Sportverein speziell für diese Zielgruppe sein Angebot erweitern wollte. Er hofft, dass das Angebot angenommen wird und seine noch kleine Abteilung schnell wächst.

IMG_5199

In einem kleinen Demospielchen konnte er auch gleich sein Talent für das Boulespiel entdecken gewann er doch mit seinen Mitspielern Reinhold und Jürgen, gegen Gilbert, Elisabeth und Rita mit 13:9.

Ein sehr gutes, empfehlenswertes Mittagessen in der Vereinsgaststätte des HSV rundete diesen Besuch ab.

IMG_5201

Die Mitglieder unsere Bouleabteilung waren sich am Ende einig, dass dies nicht der letzte Besuch bei unseren neuen Boulefreunden in Götzenhain war.

Jürgen Emmermann

Erfolgreiches Nocturne – Boule - Turnier am 28.8.2015

Am Morgen hielten noch alle den Atem an. Es regnete in Strömen und auf dem Bouleplatz bildeten sich riesige Pfützen.Aber gegen 15:00 Uhr hörte der Regen auf, die Sonne ließ sich blicken und in kurzer Zeit war der Platz wieder bespielbar.Sehr zufrieden war unser Vorstand dann über den Zuspruch, den die erstmalige Nachtveranstaltung unserer Abteilung Freitagabend verzeichnen konnte.

gut besuchte Nocturne Turnier

Möglich wurde diese Veranstaltung erst durch die Installation von Strahlern an den vorhandenen Lichtmasten auf unserem Boulodrome an der Offenthaler Strasse.
So konnten die 36 Teilnehmer um 19:00 Uhr mit den Spielen beginnen.

immer schön konzentriert bleiben

Natürlich waren die meisten Spieler von der SG-Dietzenbach, aber auch aus Ostheim, Jügesheim, Dreieichenhain, Offenbach-Bürgel, Steinheim, Gründau, Langenselbold, Petterweil und Niedernberg waren Boule-Freunde angereist.

noch hell beim NocturneGespielt wurde dieses Nocturne-Terra Libre Turnier, wie immer, im Supermelée – Modus, bei dem in jedem Durchgang die Spielpaarungen durch das Zufallsprinzip ermittelt werden.Bei der Ermittlung der Besten spielt also auch das Losglück eine entscheidende Rolle und so haben auch etwas schwächere Spieler die Möglichkeit eine gute Platzierung zu erreichen.

Gegen 23:00 waren alle Durchgänge beendet und der Vollmond schaute auf die Sieger herab.

Über allem wacht der Vollmond

Es gewann Gilbert Péderzolli von der SG-Dietzenbach vor Wolfgang Lorenz, ebenfalls SG-Dietzenbach. Den dritten Platz belegte Hans Tisje vom TV-Dreieichenhain.

Nocturne Sieger 2015

An Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass man im nächsten Jahr wieder eine Nachtveranstaltung in den Terminkalender aufnimmt.

Dietzenbacher Trio Qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft +55

Für die Deutsche Meisterschaft am 12. / 13.09.2015 in Grasellenbach-Wahlen (Hessen) qualifizierten sich am Sonntag dem 16.08.2015 in Viernheim 9 Teams. Hessen stehen 10 Plätze zur Verfügung, einer davon wurde Dietzenbacher Trio in Anspruch genommen.
Hier die als Team 3 Hessen Qualifizierten Spieler

qualy+55

Hess03 Chabord Yves SG 1945 Dietzenbach Hess
Hess03 Pederzolli Gilbert SG 1945 Dietzenbach Hess
Hess03 Lepczyk Hagen SG 1945 Dietzenbach Hess

Ursprünglich hatten sich 39 Teams angemeldet, es gab einige Absagen, so dass 37 Teams starteten und sich spannende und hochwertige Begegnungen lieferten.

Es mussten aber einige Begegnungen im Freien unter leichtem Regen ausgetragen werden. Das hat an der guten Stimmung aber nichts geändert.

Herbert Dressbach betreut das hessische Team bei der DM.

Die SG Dietzenbach wünscht dem Team viel Erfolg im heimischen Odenwald!

5:0 Sieg der SG Dietzenbach II am 6. Spieltag  der 3. Liga Mitte/Süd

Der Tabellenführer SG Dietzenbach II empfing am 5.8.2015 den Tabellen zweiten DJK Sparta Bürgel I.

IMG_2683

Beim Heimspiel der 2 Mannschaft ist alles nach Plan gelaufen, Die Tripletten legten gut vor und gingen mit 2:0 in Führung.

IMG_2665IMG_2668

 

Nach einer kurzen Stärkung legten die 3 Dubletten nach. Am Ende stand es dann 5:0 für SG Dietzenbach

2/3 der  Liga-Spiele sind gespielt und die Bilanz kann sich sehen lassen!

Die Mannschaft hat somit die gute Leistung der ersten Spieltagen bestätigt.

Wir gratulieren und wünschen der Mannschaft weiterhin guten Erfolg.

 Erfolgreiches Wochenende für die Bouler der SG Dietzenbach

Nicole Schulz erfolgreich bei den Offene Landesmeisterschaft Triplette Frauen in Rheinland-Pfalz

Am Sonntag den 02.08.2015 fand die Rheinland Pfalz Meisterschaft der Frauen im Triplette bei der DFG Ludwigshafen statt.Bei wunderschönem Sommerwetter kamen 13 Frauen Tripletten um den Meistertitel auf einer wunderschönen Anlage auszuspielen.Turniermodus war 4 Runden Schweitzer System, denn danach gab es nur noch 1 Mannschaft die an diesem Tag ungeschlagen war.Schon zu Turnierbeginn gehörte unser Team “ Nicole Schulz ( SG Dietzenbach ), Madeleine Böhm ( Mannheim ) und Anita Dolores Barthelemy ( Heidelberg ) zu den Mitfavoritinnen.Das spielerische Niveau ist deutlich höher als in Hessen. Im 2. Spiel siegte das Team 13:9 gegen das Team um Carsta Glaser ( WM Teilnehmerin für Deutschland im Herbst in Thailand ).
Die anderen Spiele wurden alle deutlich gewonnen so dass Nicole am Ende des Tages mit dem Titel “Landesmeisterinnen Rheinland Pfalz”sich schmücken durfte.
 
Landesmeisterinnen Rheinland Pfalz

Landesmeisterinnen Rheinland Pfalz

Link zu PVRLP-Bericht

 Wir gratulieren zu  diesem Erfolg

 Der Große Preis von Frankfurt 2:2 am 01.08.2015

63 Mannschaften trafen sich am 01.08.2015 in Frankfurt auf der Franz Rückert Allee zum diesjährigen Großen Preis von Frankfurt. Frankfurt zählt traditionell zu den großen Ranglistenturnieren in Hessen.
Mit einer sehr guten Leistung gewannen  im Finale Florian Panitz (Wächtersbach) und Stefan Schulz (Dietzenbach) gegen Markus Faltermann mit Andre Skiba mit 13:6 das Turnier.
Schon ab dem Achtelfinale warteten sehr starke Mannschaften auf die beiden. Mit Steffen Kleemann und Christian Birk, im Viertelfinale Jürgen Puchner und Michael Schmidt, sowie im Halbfinale Marco Bischoff und Martin Aleo. Alle Partien wurden klar gewonnen.
 
Im D Finale standen Yves Chabord mit Gilbert Pederzolli gegen Nicole Schulz mit Matthias Link. Die Routiniers gewannen knapp das Finale.

Auch hier gratulieren wir zu diesem Erfolg

Uly und Horst retten Ehre der SG

 

Sehr gut besucht war unser drittes Doublette – Mixte Turnier am Samstag, den 1. August 2015, das Dank der guten Vorbereitung von Hagen und der gelassenen Ruhtraut reibungslos durchgeführt wurde. Den beiden an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

gut besuchtes Mixte

gut besuchtes Mixte

48 Personen konnte Rita, unsere Abteilungsleiterin am Samstag auf dem Boulodrome der SG begrüßen. Gäste aus dem Rhein-Main-Gebiet und sogar aus Mudersbach, das in der Nähe von Siegen liegt, waren Boule-Freunde angereist.

Wer spielt mit wem

Wer spielt mit wem

Bei bestem Boule-Wetter entwickelten sich spannende Spiele, die zum Teil, weil ohne Zeitlimit gespielt wurde, bis fast 2 Stunden dauerten.

'Wer liegt nun näher

'Wer liegt nun näher

IMG_5124

Spannende Spiele

Am Ende siegten Simone und Thomas Meiberth aus Rüsselsheim vor Maria und Alfonso Aigner von der TGM-SV Jügesheim, die den zweiten Platz belegten. Die Ehre der SG-Dietzenbach sicherte Uly und Horst, die auf den dritten Platz kamen.

Sieger Mixte 2015

Zum Schluß bedankte sich Rita bei den Gästen und wies auf die nächste Veranstaltung hin, die verspricht, etwas Besonderes zu werden.

Am Freitag, den 28. August 2015 wird das nächste Terra Libre Turnier ab 19:00 Uhr im Supermelée Modus unter dem Titel „Nocturne“ ausgetragen.

Dann haben die Teilnehmer die Möglichkeit einmal bis in die Nacht unter Flutlicht ihrem Sport nachzugehen.

Hoffen wir, dass das Wetter auch mitspielt und uns einen milden, südfranzösischen Abend beschert.

 Erfolgreiches Spiel im RMC Cup gegen Dieburg

Am Montag begrüßten wir die Mannschaft vom SG Dieburg das Spiel ging knapp mit 3:2 zu unseren Gunsten aus.

Wir gratulieren dazu

image1

OCH Viertelfinale gespielt am 26.7.2015

Leider haben wir gegen   1. FPC | Frankfurter Pétanque club  verloren.

Wir beglückwünschen die Mannschaft für den 5 Platz im OCH cup

IMG_1096[1]

Boule Abteilung der SG dabei.

Unter dem Titel: Sport – Spiele – Sommer veranstaltete die Stadt Dietzenbach im Rahmen ihrer „Grie Soss“ einen Spielenachmittag in der Mitte der Stadt zwischen Rathaus, Rathaus-Center und Kreishaus.

Neben Boxen und Tennis war auch die Boule-Abteilung der SG-Dietzenbach angetreten, um für den Boule-Sport zu werben.

Die Organisatorin des Boule-Auftritts, Edith Emmermann, hatte alles gut vorbereitet. Vom Pavillon, über Sitzgelegenheiten, Bahnbegrenzungen, Werbematerial und natürlich genügend Boule-Kugeln war alles bereit und so konnte pünktlich um 10:00 Uhr die ersten Gäste begrüßt werden.

Im Lauf des Tages wurden Interessierte in die Technik des Boule-Spiels eingeführt und einige vollständige Spiele wurden mit mehr oder weniger Geschick zu Ende gespielt.

IMG_5104IMG_5090

Von Kindern im Vorschulalter über junge Erwachsene und Teens bis zu Senioren war das Interesse am französischen Nationalsport vorhanden.

IMG_5098

Auch der Bürgermeister und der 1. Stadtrat ließen es sich nicht nehmen und schauten kurz bei den Boulern vorbei.

Zusammengefasst kann man festhalten, dass die Teilnahme an der Veranstaltung positiv bewertet werden kann.

Hoffen wir, dass das eine oder andere Talent den Weg zu unserer Gemeinschaft findet.

IMG_5106

Die Boule-Abteilung zu Gast bei der Volksbank Dreieich.

Am Mittwoch, den 15.Juli 2015 machten sich Edith und Daniela von der Boule-Abteilung auf den Weg nach Egelsbach, um sich am Betriebssportfest der Volksbank Dreieich zu beteiligen.

Spielgeräte, also Kugelsätze, wurden mitgebracht und nach einer kurzen Einweisung durch Daniela konnte das erste Spiel beginnen.

Die Kolleginnen und Kollegen der Bank waren mit Begeisterung dabei und es kam zu spannenden Spielen.

betribsport

Am Ende war man sich einig, dass Boule spielen eine schöne Freizeitbeschäftigung ist, die durchaus Suchtpotenzial hat.

Man war sich auch darüber einig: Im nächsten Jahr spielen wir wieder einige Doubletten.

André Tütüncü gewinnt 3. Terra Libre Turnier

 Mehr als 30 Mitspieler trafen sich in der vergangene Woche auf dem Boulodrome der SG-Dietzenbach um das 3. Terra Libre Turnier der Saison auszuspielen.

Turnierleitung 3. TL-Turnier

Das Turnier wurde wieder im Supermelée Modus gespielt, bei dem in jeder Runde die Paarungen neu ausgelost werden.Nach recht spannenden Spielen bei fast tropischer Hitze standen die Sieger fest.

Am Ende konnte sich der jüngste Leistungsspieler der SG-Dietzenbach,  André Tütüncü, über den 1. Platz und das Preisgeld freuen. Norbert Bär, der in der Bundesliga für den BC Tromm spielt, kam auf den 2. Platz  und Marco Bischoff vom PC Gründau belegte den dritten Platz.

Sieger 3.TLT

André, der an diesem Tag nicht nur seinen Sieg, sondern auch seinen 20. Geburtstag feierte, lud die Gäste anschließend zu einem kleinen Umtrunk ein.

 

Viel Spaß beim Parteien-Boule-Turnier. 

Richtig viel Spaß hatten die Beteiligten beim 3. Dietzenbacher Boule-Turnier der Parteien,

zu dem die Boule-Abteilung der SG-Dietzenbach auf ihr Boulodrome eingeladen hatte.

Gemeldet hatten die Grünen und die FDP drei Mannschaften, die CDU, die Linke sowie die SPD waren mit 2 Mannschaften vertreten.

Die DL und die FW-UDS waren mit einer Mannschaft gekommen.

Neu in diesem Jahr war, dass auch der Magistrat der Stadt Dietzenbach 2 Mannschaften ins Rennen schickte.

Bürgermeister Rogg, sowie 1. Stadtrat Dr. Dieter Lang bildeten die Mannschaft

„ Magistrat 1“ und als „Magistrat 2“ spielte Rainer Engelhardt mit Frau Christel Germer.

Nach der Begrüßung durch die Abteilungsleiterin der Boule-Abteilung,

Rita Dörr und einigen erklärenden Worten durch den Organisator der Spiele, Dietrich Voth,  wurden die Paarungen durch Losentscheid ermittelt.

Dietrich erklärt das Spiel  P1010289

Jeder Paarung wurde ein sachverständiger Bouler zur Seite gestellt, damit regelkonform gespielt werden konnte.

Es entwickelten sich spannende Spiele, bei denen aber auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Auch in der zweiten Runde wurde um jeden Punkt, mit mehr oder weniger Geschick gekämpft und nach etwa 2 Stunden standen die Sieger fest.

Es siegte, wie schon in den Vorjahren, die Mannschaft DL 1, die von Rudolf Reitz und Herbert Wagner gebildet wurde.

Unter Applaus konnten sie den von der SG-Dietzenbach gespendeten Pokal in Empfang nehmen.

Sieger Parteien Turnier 2015

In der Pause gab es einen kleinen Imbiss, unter anderem französischen Rotwein und auch der ein oder andere Pastis wurde getrunken,

sodass sich ein gelungener Boule-Abend mit südfranzösischem Flair entwickelte, zu dem auch das Wetter einen entscheidenden Beitrag leistete.

 

Wir Gratulieren

Nicole Schulz und Stefan Schulz zur Qualifikation zur 20. Deutschen Meisterschaft 2:2 mixte am 18./19.07.2015 in Schüttorf (NiSa).

Stefan Nicole

Sie werden als Hessen 6 an den Start gehen.

 Erfolgreicher Saisonstart SG - Bouler kommen mit guten Ergebnissen nach Hause

Am Wochenende startete der Hessische Petanque Verband seinen 1. Ligaspieltag. An unterschiedlichen Plätzen mussten die Boulefreunde zu ihren Ligaspielen antreten. So mussten die 1. Mannschaft der SG-Dietzenbach nach Rüsselsheim in die Borngrabenschule und die 2. Mannschaft nach Dieburg in den Schlossgarten fahren. Aus Dietzenbacher Sicht kann der Saisonstart als erfolgreich betrachtet werden. Beide Mannschaften konnten ihre Spiele, zum Teil sogar deutlich,  gewinnen. Gegner der 1. Mannschaft  waren zunächst  die  "Bornheim Boules 2" aus Frankfurt.  Diese wurden mit 5:0 besiegt.  Der zweite Gegner des Tages, die Boulefreunde aus Viernheim, verlor  gegen die SG-Dietzenbach mit 1:4. Bei der ERSTEN war, dank Nicole und Stephan Schulz, eine deutliche Qualitätsverbesserung festzustellen.

5fbec99982     68e52ad458

Auch die zweite Mannschaft, die aufgrund von Abgängen, neu formiert werden musste, konnte ihre beiden Gegner bezwingen. Die erste Runde gegen "Disbu Rüsselsheim 2" wurde mit 4 : 1 gewonnen und die zweite Begegnung gegen den TV-Dreieichenhain konnte knapp mit 3 :2 für die SG entschieden werden. So zeigten sich am Ende des Tages die Akteure recht zufrieden mit ihren Leistungen und hoffen, dass