HSG-Damen marschieren

Zum 6. Spieltag hatten die Damen der HSG Dietzenbach den TV Bürgstadt zu Gast in der heimischen Philipp-Fenn-Halle. Nach eher mäßigem Saisonstart zeigt die Leistungskurve der Gäste zuletzt sichtlich nach oben und so erwarteten die Gastgeberinnen ein enges und kampfbetontes Spiel. Entsprechend gelang es den HSG-Mädsche die Führung erst zum Schluss zu behaupten und einen verdienten 28:25 Sieg zu feiern.

“Unsere Abwehr war heute der Schlüssel zum Erfolg, hier hatten wir Bürgstadt oft am Rande des Zeitspiels. Leider haben wir es selbst in den letzten 10 Minuten unnötig spannend gemacht, da wir nicht mehr ganz so konsequent abgeschlossen haben, aber am Ende zählen nur die zwei Punkte. Unser Team hat ein super Spiel gemacht und verdient gewonnen” freut sich Co-Trainer Lukas Baum nach dem Spiel.

Comments are closed.