Boule-News 2019

Drittes Manfred-Ruff-Gedächtnis-Turnier 2019

Gute Stimmung bei bestem Wetter

20 Tripletten (Mixte) nahmen am 28.04.2019 den Kampf um die Siegertrophäe bei der 3. Auflage des Manfred-Ruff-Gedächtnis-Turniers auf dem Boulodrom der SG Dietzenbach auf.

Trotz einer sehr mäßigen Wettervorhersage blieb es – bis auf einen kurzen Hagelschauer – trocken, selbst die Sonne kam vorübergehend zum Vorschein. Sage noch mal einer, Petrus wäre kein Boule-Freund!

Traditionell wurden zunächst 4 Runden im Modus „Schweizer System“ mit einer Zeitbegrenzung von 1 Std. + 2 Aufnahmen gespielt.

Im Halbfinale, das die 4 Erstplatzierten anschließend bestritten und das ohne Zeitbeschränkung ausgetragen wurde, kam es zu den Begegnungen:

Sylvia – Jörg – Andrè            vs.     Lisa – Christian – Selem                 12 : 13

Moni – Thommy – Hagen     vs.     Marion – Carlos – Dang                 10 : 13

Beide Spiele verliefen sehr spannend. Im ersten Halbfinale konnten sich Lisa, Christian und Selem hauchdünn für die Vorrundenniederlage gegen Sylvia, Jörg und Andrè revanchieren. Speziell die letzte Aufnahme beim Spielstand von 12:12 fand auf allerhöchstem Niveau statt – jede hervorragend gelegte Kugel wurde sofort mit einem zielsicheren Schuss entfernt. Dies passierte genau 5 x hintereinander, bis schlussendlich die 6. Legekugel etwas zu kurz blieb und damit das Spiel entschieden war.

Im zweiten Halbfinale ging es kaum weniger spannend zu. Nachdem Moni, Thommy und Hagen einen 5:10-Rückstand mit einer 5er-Aufnahme zum 10:10 egalisiert hatten, schlugen die Weißkirchener (Marion und Carlos) mit Niedernberger Unterstützung (Dang) postwendend zurück und siegten mit 13:10.

Im Finale, das bei einbrechender Dämmerung bereits unter Flutlicht ausgetragen wurde, konnten die vermeintlichen Außenseiter Marion, Carlos und Dang lange mithalten und sogar zwischenzeitlich mit 11: 7 in Führung gehen, ehe sich die „Favoriten“ auf ihr Können besannen, ihr Spielniveau des Halbfinalspiels wieder aufnehmen konnten und am Ende knapp, aber insgesamt doch verdient mit 13:11 triumphierten.

Gratulation an die Sieger: Lisa – Christina – Selem.

Lisa – Christian – Selem      vs.   Marion – Carlos – Dang                 13 : 11

Gegen 21.30 Uhr fand dann die Siegerehrung statt – Helga Ruff, die Schirmherrin des Turniers, überreichte den 3 siegreichen Spielern nebst Urkunde eine kleine Ausführung des Pokals. Die Namen der Sieger werden außerdem auf einem in Dietzenbach verbleibenden größeren Pokal eingraviert!

Die ersten und die zweiten Sieger 2019

Somit ging ein gelungener Boule-Tag zu Ende – ein Dank an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer, die unverzichtbar sind, um ein solches Turnier erfolgreich und vor allem zum Wohle aller Spieler über die Bühne zu bringen. Am Ende waren alle Speisen verputzt und nahezu die gesamten Getränkevorräte in diversen Kehlen verschwunden. Wenn das – nebst vielen strahlenden Gesichtern von glücklichen Boule-Spielern – kein positiver Erfolgsindikator für das diesjährige Manfred-Ruff-Gedächtnis-Turnier ist …

Spiele!
Sonderpreis für unseren jüngsten Teilnehmer Lars – mit Mama Cristina

Erste Erfolge der SG-Bouler in 2019

Zahlreich vertreten war die SG am 23. März in Dreieichenhain zum Auftaktturnier der Saison, der OHM Mixte. Neben Marianne & Klaus, Elisabeth & Gilbert sowie July & Joachim konnten sich Rita & Matthias besonders erfolgreich hervortun und erreichten im C-Turnier einen ansehnlichen 3. Platz und somit die ersten Ranglistenpunkte. Infos auf der Seite der Ausrichter findet Ihr hier.

Bei der OHM Triplette formée am 13. April in Hain-Gründau vertraten July, Joachim und Matthias ebenfalls erfolgreich die SG und holten sich im B-Turnier den 2. Platz. Mehr dazu steht hier.

Bei unseren Freunden der DJK Sparta Bürgel fand am 14. April das jährlich angesetzte Freundschafts-Bouleturnier (Doublette formée) statt. Hier sicherten sich July & Joachim einen 2. Platz. Herzlichen Dank an die Gastgeber für die entspannte Stimmung und eine delikate Bewirtung.

Fahnenhissen für den Saisonstart

Eigentlich wird seit Wochen schon emsig Boule in Dietzenbach gespielt. Aber das Hissen der Vereinsfahne zum Saisonstart musste noch bis 10. April warten. Nun weht unsere Flagge wieder über dem Vereinsgelände.

Mit Sekt und in guter Stimmung wurde hiermit offiziell die Saison 2019 eröffnet. Na dann:
Allez les boule!

Frühjahrsputz am 30. März 2019

Wer hat den schönsten Boule-Platz? Sicher die Dietzenbacher, und seit letztem Samstag ist er noch viel schöner. Denn zahlreiche, fleißige Hände halfen, Bahnen, Beete, Bestuhlung und Hütte wieder auf Vordermann zu bringen! Vielen Dank an alle Helfer.

Anschließend gab es für alle leckere Frankfurter Würstchen mit Salat, und es flogen noch lange die Kugeln bei bestem Frühjahrssonnenwetter. Dann kann die Saison ja losgehen!

Neujahrsturnier

Am 01.01.19 trafen sich einige der unerschrockenen Boule Spieler, um das neue Jahr mit einem lockeren Spiel und einem Umtrunk zu beginnen.

Jahresabschluss 2018

Zum Jahresabschluss trafen sich, wie in den vergangenen Jahren, Mitglieder und Gäste der SG-Dietzenbach. Ausrichter waren die Abteilungen Boule und Tennis, für das leibliche Wohl war gesorgt es gab reichlich zu Essen und zu Trinken. Ein Dank geht an den vielen Helfer, ohne diese wäre so eine Veranstaltung nicht möglich!